Logo_encabezado Fotos_encabezado
Suche

Mendoza

Blog G4T - Guide 4 Tourist

Mendoza - Mendoza - Argentinien





Die Stadt Mendoza liegt im Westen von Argentinien. Mendoza ist eine der wichtigsten Städten Argentiniens. Mendoza ist eine Weltklasse-touristische Infrastruktur. Touristen können aus einer großen Anzahl wählen und Auswahl von Hotels, Restaurants, unter anderem, Autovermietungen in der Planung Ihres Aufenthaltes bei seinem Besuch in Mendoza.





Die Stadt Mendoza befindet sich 1100 km von Buenos Aires entfernt und ist die Hauptstadt der Provinz Mendoza. Die Stadt charakterisiert sich durch seine Bewässerungsgräben, welche parallel zu den Bordsteinen der Bürgersteige verlaufen.

Das wichtigste Fest der Provinz Mendoza ist das Fest der Vendimia, welches an den ersten Märztagen des Jahres in der Hauptstadt der Provinz stattfindet.

 

Die wichtigsten Ausflüge, die man von der Stadt Mendoza aus unternehmen kann, sind:

  • Der Hügel des Ruhmes (Cerro de la Gloria) im Park San Martín.
  • Die Brücke der Inca  (Puente del Inca) mit dem Cristo Redentor. Der Cristo Redentor ist der Grenzpunkt zwischen Argentinien und Chile.
  • Der Fluss Mendoza, auf dem man Raften gehen kann
  • Der Berg Aconcagua (Cerro Aconcagua)
  • Das Hotel von Villavivencio - 45 km von Mendoza entfernt, und der Weg der 365 Kurven (Camino de las 365 Curvas)
  • Die Stadt Uspallata mit ihren Gussöfen, welche von der Armee von San Martín benutzt wurden.
  • Die Weinbauregion – diese setzt sich zusammen aus den Bezirken Godoy Cruz, Maipú und Lujan de Cuyo in der Umgebung von Gran Mendoza.
  • Das Tal Uco  (Valle de Uco) mit den Städten Tupungato und Tunuyan.
  • Das weniger als 20 km von der Stadt Mendoza enfernte Chacras de Coria, wo sich die alten Casonas in Hotels und Restaurant verwandelt haben, welche sowohl Touristen als auch Ortsansässige anziehen.
  • Der Besuch einer Bodega (Weinkellerei). Es empfiehlt sich der Besuch einer traditionellen Bodega und einer exklusiven Bodega.


Weitere Städte in der Provinz  Mendoza, die für Touristen interessant sind:

  • San Rafael mit den Weinbergen der Region und der Canyon des Flusses Atuel (Río Atuel). Auf dem Rio Atuel kann man verschiedene Wassersportarten ausüben, am populärsten ist dabei sicherlich das Rafting.
  • En Malargüe mit seinen Höhlen und Höhenmalereien und der Sternwarte.
  • Las Leñas, in der Nähe von Malargüe, ist eines der wichtigsten Zentren des ganzen Landes für Wintersportarten.


Am Internationalen Flughafen von Mendoza kommen sowohl nationale Flüge von den wichtigsten Städten des Landes als auch tägliche Flüge von Santiago de Chile an.

Eine andere Alternative, in die Provinz Mendoza zu reisen, ist auf dem Landweg mittels Omnibus oder Auto. Die Bundesstrasse 7 verbindet die Stadt Buenos Aires mit der Stadt Mendoza. Deren Fortsetzung führt bis zum internationalen Grenzübergang mit der Republik Chile.





G4T - Guide 4 Tourist

Argentinien Reise-Informationen in 12 Sprachen.

Mendoza1 Mendoza2
Copyright 2009-2010 | contacto@g4targ.com | condiciones de uso