Logo_encabezado Fotos_encabezado
Suche

Jagdtourismus auf den Farmen

Blog G4T - Guide 4 Tourist

Jagdtourismus auf den Farmen – La Pampa





La Pampa Provinz erlaubt den Touristen, die das Landleben typischen Argentinien genießen. Die Pampa ist eine wichtige Jagd aktiviert. Touristen können zwischen einem Aufenthalt auf den Farmen argentinischen Feld oder in Hotels, meist in der Stadt Santa Rosa, Hauptstadt der Provinz La Pampa befindet genießen zu wählen.





Jagdtourismus auf den Farmen – La Pampa



Der Aufenthalt auf einer Farm ist eine der Hauptattraktion in der Provinz La Pampa.

Die Provinz verfügt über eine große Anzahl von eingegrenzten Großgrundstücken zur Nutzung von Klein – und Großwildjagden. Arten zur Großwildjagd sind unter anderem der Hirsch, das Wildschwein und der Puma. Tiere zur Kleinwildjagd sind Hasen, Rebhühner,Enten,Gürteltiere und der südamerikanische Hasen Vizcacha.

Die Jagd ist nur in den vorgegebenen Gebieten erlaubt und die Jäger müssen mit den jeweiligen Jagdvorschriften bekannt sein.



Diese Art von Tourismus gestattet dem Besucher einen Teil des argentinischen Landlebens kennen zu lernen, mit seinen Gewohnheiten und typischen argentinischen Speisen und zum anderen um an Aktivitäten wie Reitausflüge, fotografieren und an einheimischen  Geschicktlichkeits - Turnieren teilzunehmen.



Die Provinz La Pampa bietet auch vorzügliche Möglichkeiten an, um in den Lagunen und Flüssen zu fischen. Dergleichen kann man vom Ufer oder vom Schiff aus vollführen.





G4T - Guide 4 Tourist

Argentinien Reise-Informationen in 12 Sprachen.

LP01 LP02
Copyright 2009-2010 | contacto@g4targ.com | condiciones de uso